Aktionsarchiv

2010-2009

 

Round Table spendet für Afrika

Round Table 63 spendet 12.500 Euro für Afrika-Stiftung Die Spende fließt in Hygiene- und Kinderbildungsprojekte in Sambia

 

Der Speyerer Service-Club Round Table 63 hat der Christian Cyperek Chibombo children Stiftung am Montag eine Spende über 12.500 Euro übergeben. Die Summe stammt aus dem Erlös der Charity Nacht, die im Januar im Historischen Museum stattfand.

 

Drei Jahre lang können 75 bis 90 Frauen aus Chibombo in Sambia von der Round-Table-Spende als Erzieherinnen ausgebildet werden. Sie entlasten auf diese Weise nicht nur die Eltern, die sich der Feldarbeit und dem Verkauf widmen können, sondern bieten den Kindern des Distriktes die Chance auf Bildung. Denn nur wer lesen und schreiben kann, ist in der Lage, sich wichtige Informationen für die eigene Entwicklung zunutze zu machen. Mit diesem Grundsatz und dem Anspruch, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, startete die Christian Cyperek Chibombo children Stiftung am 14. März 2006 ihre Arbeit. Als lebendige Erinnerung an ihren 2005 verstorbenen Sohn Christian setzen sich die Stiftungsvorsitzende Martina Förster und ihr Ehemann Wolfgang für eine bessere Trinkwasserversorgung und erhöhte Bildungschancen in Chibombo ein.

 

Bereits zu Christians Lebzeiten unterstützte die Familie ein Patenkind in Sambia: Die kleine Margret. Um vor Ort in Afrika für die Menschen Entscheidendes zu bewegen, ziehen alle an einem Strang. In Zusammenarbeit mit Plan International und afrikanischen Mitarbeitern entscheiden die Menschen vor Ort in Chibombo selbst, welche Projekte am dringendsten auf den Weg gebracht werden müssen. So konnten bisher unter anderem bereits ein Wasserpumpen-, ein Tierzucht-Projekt und der Bau eines Gemeindezentrums sowie einer Schule mit sanitären Anlagen realisiert werden. Auch in Zukunft wird sich die Christian Cyperek Chibombo children Stiftung dafür einsetzen, Brunnen für den Trinkwasservorrat zu bauen und die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Sambia weiter voranzutreiben. In kleinen, aber stetigen Schritten. Denn so steht es schon in ihrem Leitsatz: „Es sind nicht die großen Dinge, die wir bewegen können“ – aber auch die kleinen helfen.

 

Infobox:

Stiftung Stiftungsvorstand: Martina Förster

Tel.: 06232/75188

E-Mail: info@cccc-stiftung.de

www.cccc-stiftung.de

 

100 Jahre Brezelfest - 100 % erfolgreiche Service-Aktion!

Unser traditioneller Brezelfest-Wein ist unters Volk gebracht, die Jubliäums-Brezelfestbuttons gingen weg wie warme Semmel - und das Brezelfest-Bild des Speyerer Künstler Frank-Rainer Liebscher erzielte bei der Versteigerung einen Rekord-Erlös: Die Brezelfest-Aktion rund um das 100jährige Jubiläum des Speyerer Kult-Festes war für Round Table Speyer ein voller Erfolg. Und damit auch für die Kinder der evangelischen und katholischen Kinder- und Jugendheime, die wir mit dem Erlös unterstützen werden. Vielen Dank an alle, die uns geholfen haben, dieses Ergebnis zu erzielen!

 

Rekord-Brezelfest zum Jubiläum

Zweimal 8.000 € konnten die beiden Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen von Round-Table Speyer entgegennehmen. Die Übergabe erfolgte im Beisein des Künstlers Frank-Rainer Liebscher im Mercedes-Autohaus der Familie Neubeck, die das diesjährige Brezelfest zum Rekordpreis von 5.800 € ersteigerte. RT dankt allen Beteiligten!

 

Toter Winkel

RT63 beteiligt sich am Nationalen Service Projekt "Toter Winkel", bei dem Kinder der 3. und 4. Klassenstufe anhand einer Übung auf dem Schulhof erleben, wie groß der tote Winkel im Sichtfeld von LKW-Fahrern ist - und wie sie sich am besten verhalten sollen. Am 19. Juni schulten Mitglieder von RT63 300 Kinder aus zwei Grundschulen Speyers.RT zeigt den Kinder der Woogbach- und Klosterschule, wie sie sich im Straßenverkehr sicher verhalten.

 

Spendenübergabe: Brezelfestaktion bringt 12.500 Euro für Speyerer Jugendmobil

Am Mittwoch, den 30. September, findet um 17 Uhr die Übergabe des Spende von Round Table 63 zugunsten des neu anzuschaffenden Jugendmobils der Jugendförderung Speyer statt. Für die Übergabe hat Holger Möser, Geschäftsführer des Speyerer IT-Dienstleisters ITPM it-projects Möser GmbH und stolzer Besitzer des Brezelfestbilds 2009, seine Geschäftsräume in der Johannesstraße 22 zur Verfügung gestellt. Die 12.500 Euro werden einen substanziellen Teil zur Finanzierung des Jugendmobils beitragen, das in den späten Nachmittag- und frühen Abendstunden auf wechselnden öffentlichen Plätzen Speyers Jugendlichen sinnvolle Freizeitaktivitäten unter pädagogischer Anleitung sowie ein Ansprechstation für alltägliche Sorgen und Nöte bietet.

 

Kunst des Weins

Eine Tafelrunde mit Wein, Kunst und wunderbaren Gästen Fünf VDP-Prädikatsweingüter kredenzten Weiß- und Rotweine, begleitet von passendem deftigem Fingerfood und süßen Gaumenfreuden. Des Weiteren fand an diesem Abend eine Versteigerung zweier Kunstwerke aus dem Privatbesitz des allseits bekannten Politikers und Speyerers Dr. Bernhard Vogel statt.

 

Die beiden Kunstwerke waren: eine Elwetritsche-Skulptur von Prof. Gernot Rumpfein und Gemälde des Hochstädter Malers Werner Brand.

 

Dr. Bernhard Vogel war an diesem Abend zugegen und hielt eine mitreißende Festrede, die wohl den Grundstein zum sensationellen Versteigerungserfolg legte: 8200 Euro brachte die Versteigerung der beiden Kunstwerke ein.

 

Die Elwetritsche-Skulptur wanderte in den Besitz der Familie Neubeck sen. vom Autohaus Neubeck über. Der Brand ging an eine guten Bekannten - nämlich Holger Möser, der bereits das Brezelfestbild 2009 ersteigert hatte und wohl demnächst eigene Ausstellungen mit Werken von Round Table 63 Speyer veranstalten kann.

 

Beiden Familien sei an dieser Stelle nochmals herzlich für Ihre Freigiebigkeit gedankt - auch im Namen des Ruandischen Hilfsprojekts, dem der Erlös zugute kam.

 

Unterhaltsam durch den Abend führte ein außergewöhnliches Moderatorenduo. Die ehemalige Deutsche Weinkönigin Katja Schweder präsentierte die Weine charmant und fachkompetent. Der Entertainer Uwe Heene stand Ihr mit humoresken Einlagen zu Seite.

 

Brezelfestaktion 2009

Das diesjährige Brezelfest-Bild schuf der Speyerer Künstler Michael Lauter. In den Stadtfarben Weiß und Rot und in einer Mischtechnik ausgeführt, der Rhein als kraftvoll ausgestemmter Fluss der Zeit, aus dem Dom und Brezelfest-Fahrgeschäft hervorragen - und über dem wie ein guter Mond die sich selbst umarmende Brezel steht; ein dezenter Verweis auf den Ursprung des Wortes aus dem Französischen Wort für Arme. Bei der traditionellen Vorstellung des Bildes in der Alten Münz in Speyer wurde das Bild mit viel Applaus aufgenommen. Interessierte können es nun bis zur Versteigerung in den Geschäftsräumen der Buchhandlung Oelbermann in der Wormser Straße bewundern.

 

Ein besonderer Brezelfestwein

Eine Einzellage von Dr. Bassermann-Jordan, die auf 1500 Flaschen gezogen wurde. Diese waren im Nu vergriffen. So sahen wir uns gezwungen, eine weitere Charge nachzuetikettieren, um nicht weit vor dem Brezelfest schon auf dem Trockenen zu sitzen.

 

Charity Nacht 2009

Round Table Speyer feiert ein kleines Jubiläum – feiern Sie mit.

 

Die fünfte Charity Nacht geht am 17. Januar über die Bühne im Forum des Historischen Museums. Beginnen Sie mit uns das neue Jahr mit kabarettistischen Köstlichkeiten. Marco Tschirpke, Andrea Badey und das Trio Knusper bieten einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm zwischen subtilleisen und handfest-schrillen Tönen.

 

Der Servicegedanke von Round Table und hochkarätige Kleinkunst gehen erneut eine fruchtbare Verbindung ein. Mit ihrer Teilnahme im unvergleichlichen Ambiente des Museums helfen Sie, ein Kinderheim in Trivandrum, Kerala (Südindien) zu unterstützen. Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich sowie unseren bewährten Sponsoren, die einen solchen Abend in dieser Qualität erst ermöglichen.

 

Spendenübergabe Charity Nacht 2009

Dass Swami Tattvarupananda Saraswati künftig Erleuchtung findet, wann immer er sie nötig hat, verdankt er dem Serviceclub Round Table 63 Speyer. Die „Tabler“ haben dem Hindu-Mönch jedoch nicht etwa das Meditieren beigebracht, sie überreichten ihm am Montagabend den Erlös íhrer fünften Charity Nacht. Mit einem Teil der 11000 Euro wird Saraswati auf dem Dach des Kinderheims, das er im südindischen Trivandrum leitet, eine Solaranlage installieren lassen, die durchgehend Strom liefert - die öffentliche Elektrizitätsversorgung garantiert das nicht.

 

Seit 2006 lebt der Mönch im äußersten Süden des indischen Subkontinents in einem Haus, das ihm eine wohlhabende Familie vermachte, mit 20 Kindern, meist Halb- oder Vollwaisen, zusammen. Er bietet den Jungen, die durchweg aus minderprivilegierten Familien stammen, einen geregelten Tagesablauf und unterrichtet sie im schulischen Sinne wie auch im Alltagsleben. Einen Deutschland-Aufenthalt zum Yoga-Lehren nutzte der junge Hindu-Mönch, die Round-Table-Spende persönlich entgegenzunehmen und den Mitgliedern des Speyerer „Tisches“ von seiner Arbeit mit den Kindern zu berichten. Mit dabei war auch die Römerbergerin Renate Clemens, die den Kontakt vermittelt hatte.

 

RT-Präsident Holger Grimm übergab die Spende, die RT 63 am 17. Januar durch die fünfte Charity Nacht im Forum des Historischen Museums der Pfalz erwirtschaftet hatten. Marco Tschirpke, Andrea Badey und das Trio Knusper hatten für einen vergnüglichen Abend vor ausverkauftem Haus gesorgt. Round Table steht bereits in den Startlöchern für die nächste Aktion: Beim Brezelfest verkaufen die aktuell 18 Mitglieder wieder Buttons und Wein mit dem Festmotiv und versteigern das Originalbild.

 

Brezelfestwein Etikettiert

Am Donnerstag, den 07.05.2009, fand gegen Abend im Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan in Deidesheim die alljährliche Etikettierung des Brezelfestweines statt.

 

Auch wenn die Gitterboxen mit den 1500 Flaschen zunächst eine ganze Menge waren - die vielen Hände der anwesenden Tabler und der Mitglieder des Verkehrsvereins Speyer machten dem ein schnelles Ende. Es lief wie geschmiert.Und das lag nicht zuletzt am schon traditionellen "Pausensnack", dem schon vor Beginn der Arbeit reichlich zugesprochen wurde: Kühler Riesling des Traditionshauses und leckere Leberwurstbrote.

 

Nach einer knappen Stunde prangten auf allen Flaschen die schmucken Brezelfestetiketten - und die gesamte Truppe stimmte sich mit einer kleinen Kellerführung durch das Weingut auf das wohlverdiente gemeinsame Abendessen ein.

 

Wer Interesse hat, selbst Brezelfestwein zu erwerben, kann sich gerne an den Präsidenten wenden - und so Schluck für Schluck Gutes tun. Denn natürlich kommt der Erlös der gesamten Brezelfestaktion wieder einem guten Zweck zugute.

Bilder vom Euromeeting Winchester & Spalding

1/10

1/8

1/23